Blockierbare Gasfedern mit Sonderfunktionen

Bei den blockierbaren Gasdruckfedern Varilock zeichnet sich das SUSPA-Know-How insbesondere in der feinmechanischen Ventilkonstruktion aus, wodurch eine Vielzahl von Sonderfunktionen realisiert werden können. Somit erhält der Nutzer nicht nur eine Gasfeder, sondern ein intelligentes System, das der Applikation einen unverzichtbaren Mehrwert hinzufügt.

  • AntiShock AS: Komfort und Sicherheit

    Blockierbare Gasdruckfedern mit AntiShock Funktion

    Die blockierbare Gasfeder mit dem Modul "AntiShock" erkennt den Belastungszustand der Anwendung und reagiert situationsbedingt. Beim Einsatz im Bürostuhl mit dynamischem Freischwingen ermöglicht die blockierbare Gasfeder Varilock mit AntiShock dem Benutzer einerseits einen komfortablen Bewegungsablauf (Komfortfunktion). Andererseits fährt die nicht belastete Rückenlehne beim Entriegeln langsam von der geneigten in die senkrechte Stellung zurück und verhindert dadurch einen Katapult-Effekt (Sicherheitsfunktion).

     

    Bei höhenverstellbaren Tischen mit geringem Eigengewicht, jedoch hoher Nutzlast (blockierbare Gasfeder mit hoher Ausschubkraft), ermöglicht die Varilock ein schnelles Verstellen des beladenen Tisches, verhindert aber das unerwünscht schnelle Hochfahren beim Entriegeln des leeren Tisches durch AntiShock.

  • EasySwitch ES: Blockierung an- und abschaltbar

    Blockierbare Gasfeder mit Easy Switch Funktion

    Das Modul "EasySwitch" gibt dem Anwender die Möglichkeit, das Ventil „digital" zu steuern, und zwar alternierend von der geschlossenen in die permanent geöffnete Position und zurück.


    Der Wechsel zwischen den beiden Zuständen wird durch Betätigung des Bedienelementes gesteuert. Durch EasySwitch bleibt bei einem Stuhl das Ventil nach abgeschlossener Betätigung offen (Schwingfunktion) oder geschlossen (blockierte Rückenlehne).

  • OverRide OR: Bequemes Ausfahren ohne Betätigung

    Blockierbare Gasfeder mit OverRide Funktion

    Das Modul "OverRide" ermöglicht das Lösen der Blockierung in Ausschubrichtung ohne Betätigung der Auslösung. Bei Tischapplikationen wird durch Aufbringen einer leichten Zugkraft an der Tischplatte die Höhe eingestellt. Nach Erreichen der gewünschten Position ist die Blockierung in Druckrichtung starr.


    OverRide bewirkt eine äußerst komfortable Bedienung, die ursprünglich für den Einsatz in Krankenbetten und Beistelltischen entworfen wurde. Insbesondere ermöglicht OverRide die Einhandbetätigung der Anwendung.

  • TimeReset TR: Automatische Rückstellung

    Blockierbare Gasfeder mit Time-Reset

    Das Modul „TimeReset" erkennt selbstständig, ob die Anwendung mit einem Benutzergewicht belastet ist oder nicht. Unter Last arbeitet die blockierbare Gasfeder konventionell und erlaubt eine stufenlose Blockierung. Bei Nichtbelastung der Applikation kehrt die blockierbare Gasfeder in einem definierten Zeitintervall in ihre Ausgangsposition (Rückenlehne senkrecht) zurück.  


    TimeReset eignet sich besonders für Passagiersitze, Kino und Theaterbestuhlung oder Konferenzstühle.

  • ComfortReleaseLow CL: Federleichte Bedienung der Gasfeder

    Blockierbare Gasfeder mit ComfortReleaseLow Funktion

    Durch den Einsatz des Moduls „ComfortReleaseLow“ kann die blockierbare Gasfeder an die Anforderungen jedes Auslösesystems angepasst werden, um höchsten Bedienkomfort zu erreichen. Übliche Ventilauslegungen (Standard Release) können bei hohen Ausschubkräften nicht komfortabel ausgelöst werden. SUSPA gewährleistet eine komfortable Auslösung, durch eine möglichst niedrige Handkraft am Betätigungselement (Knopf, Hebel). Gerne beraten wir Sie in der Optimierung Ihrer Anwendung.

  • Leichtbau blockierbare Gasfeder

    Blockierbare Gasfedern für die Luftfahrt eignen sich für das bequeme und sichere Verstellen der Sitz- und Liegeposition von Passagier- und Pilotsitzen.

     

    Besonderheiten

    • Optimiertes Gewicht durch Aluminium Kolbenstange (60 % Gewichtseinsparung im Vergleich zu einer herkömmlichen Kolbenstange aus Stahl bei gleicher Performance)
    • Hochfestes Rohr mit geringerer Wandstärke (25% im Vergleich zu herkömmlichen Rohren)
    • Geringe Auslösekraft
    • Hohe Federsteifigkeit

     

    Anwendungsbeispiele

    • Rückenlehnenverstellung in Passagier- und Pilotensitzen
    • Beinstütze für Business- und First-Class Sitze

SUSPA® Inc.

Telefon 616.241.4200

Fax 616.531.3310

sim@us.suspa.com

Kontakt-Formular Kontakt-Formular

SUSPA® Inc.

Telefon 616.241.4200

Fax 616.531.3310

sim@us.suspa.com

Kontakt-Formular Kontakt-Formular

Kennen Sie schon unseren Online-Shop?


Icon Online-Shop
Bestellen Sie Kleinmengen bis zu 9 Stück hier.

 

Branchen-Finder

Blockierbare Gasfedern von SUSPA bieten Komfort und Sicherheit in vielen Anwendungen.