Pressemitteilung Interzum 2017

Elektrische Hubsäulen im Office-Bereich ELS3

Bild 1: ELS-Hubsäulen von Suspa eröffnen Konstrukteuren von ergonomischen Arbeitsplätzen zusätzlichen Gestaltungspielraum. Bild: © Suspa GmbH

TipUp®: Öffnungssystem für Betten mit Stauraum

Bild 3: TipUp-Öffnungssystem für Betten mit Stauraum. Bild: © Suspa GmbH

TipUp®: Öffnungssystem für Betten mit Stauraum

Bild 2: Hoher Bedienkomfort durch minimalen Kraftaufwand: Die Kraft eines Fingers reicht aus, um das TipUp-Öffnungssystem zu bewegen oder in jeder beliebigen Lage ohne Kraftunterstützung zu halten. Bild: © Suspa GmbH

ELS, TipUp und TMove erweitern SUSPA-Produktportfolio für die Möbelindustrie


Vom 16. bis 19. Mai präsentiert Suspa auf der Interzum seine Systemlösungen für die Möbelindustrie. Messeschwerpunkte sind in diesem Jahr die erweiterte Produktlinie an elektrischen Höhenverstellungen für Sitz-/Steh-Arbeitsplätze ELS sowie die gasfederbetriebenen Bettenbeschläge TipUp und TMove, die Suspa an seinem Stand G010-H011 in Halle 5.2 vorstellt. Damit reagiert Suspa auf die Nachfrage der Möbelindustrie nach zusätzlichen Systemlösungen für Produktdesign und Konstruktion.

Infolge der starken Nachfrage nach ergonomischen Arbeitsplätzen erweitert Suspa das Angebot an elektrischen Hubsäulen, die sich durch eine schnelle und geräuschlose Höhenverstellung auszeichnen. Die zweistufig teleskopierbare Lösung verfährt Traglasten bis zu 60 kg pro Hubsäule bei einer Verstellgeschwindigkeit von 38 mm pro Sekunde. Das ELS ist in zwei Hublängen mit 500 mm und 650 mm sowie in den Ausführungen BTU (big tube up, dickes Rohr oben) und BTD (big tube down, dickes Rohr unten) erhältlich. Neben den quadratischen Hubsäulen stellt das Unternehmen auf der bevorstehenden Interzum eine neue Produktvariante mit rechteckigen Hubsäulen vor. Im Laufe dieses Geschäftsjahres werden diese beiden ELS-Systeme um eine weitere Version mit runden Hubsäulen ergänzt, von der ein Prototyp bereits auf der Interzum zu sehen sein wird. Alle ELS-Systeme sind optional mit einer Kollisionserkennung erhältlich, die das ELS-System automatisch stoppt, sobald ein Hindernis den Fahrweg versperrt. Diese Schutzfunktion gewährleistet ein Maximum an Sicherheit.

Für Möbelhersteller, deren Kernkompetenz die Konstruktion von Betten mit integrierten Bettkästen ist, stellt Suspa die auf Gasfedern basierenden Öffnungs- und Schließmechanismen TipUp und als Messeneuheit das TMove vor. Beide Systeme zeichnen sich durch ein Höchstmaß an Komfort und Sicherheit aus. Das Herz der Beschläge sind spezialgedämpfte Gasfedern aus der Suspa-eigenen Gasfedernserie „Liftline“. Das innovative Konstruktionsprinzip von Gasfeder und Beschlag ermöglicht zwei unterschiedliche Funktionsweisen: Das TipUp-System überzeugt durch eine kinderleichte Bedienung sowie einen hohen Bedienkomfort. Um das TipUp-System in Gang zu setzen muss lediglich ein minimaler Kraftaufwand aufgebracht werden: Die Kraft eines Zeigefingers reicht aus, um das System zu aktivieren. Als Zusatzfunktionen bietet TipUp höchste Variabilität und Sicherheit. Über den gesamten Hubweg hinweg sind stufenlose Haltepositionen möglich, sowohl beim Öffnen als auch beim Schließen. Dagegen verfolgt TMove ein anderes Funktionskonzept. Mit dieser zweiten Generation von Öffnungs- und Schließmechanismen reagiert Suspa auf die Marktnachfrage und ergänzt damit sein Angebot in diesem Segment. Hauptanforderung bei TMove ist das automatische Öffnen und Schließen. Einmal mit Körperkraft ausgelöst, verfährt die Traglast automatisch in die Endlagen „geöffnet“ bzw. „geschlossen“. In der geöffneten Endlage rastet die Traglast automatisch ein und vermeidet so die Gefährdung von Gegenständen oder Lebewesen, die sich unterhalb von Lattenrost und Matratze befinden.

Mit der Vergrößerung des ELS-Angebotes sowie der Ergänzung der auf spezialgedämpften Gasfedern basierenden Öffnungs- und Schließmechanismen erfüllt Suspa den Wunsch der Möbelindustrie nach qualitativ hochwertigen Lösungen, welche den Gestaltungspielraum und die Designoptionen in der Konstruktion von Büroschreibtischen sowie von Betten durch neue, zusätzliche Ausstattungsmöglichkeiten erweitern.

3.115 Zeichen / 3.581 Anschläge

SUSPA® Inc.

Telefon 616.241.4200

Fax 616.531.3310

sim@us.suspa.com

SUSPA Inc.

Jenny Walter

Telefon (616) 241 4200

sim@us.suspa.com

Kontakt-Formular Kontakt-Formular Kontaktformular

SUSPA® Inc.

Telefon 616.241.4200

Fax 616.531.3310

sim@us.suspa.com

SUSPA Inc.

Jenny Walter

Telefon (616) 241 4200

sim@us.suspa.com

Kontakt-Formular Kontakt-Formular Kontaktformular