Gasfedern

SUSPA Gasfedern lösen dank unserer jahrzehntelangen Erfahrung Ihre individuellen Anforderungen für das Öffnen, Schließen, Neigen und Dämpfen von Klappen.

Die Gasfeder (oftmals auch als Gasdruckfeder, Gasdämpfer oder Gasdruckdämpfer bezeichnet) ist dabei in vielen Punkten anderen Lösungen überlegen und bietet viele Vorteile:

  • einfache Montage
  • kompakte Bauform
  • definierbare Federkennlinie und Ausschubgeschwindigkeit
  • integrierte Dämpfung
Handkraftdiagramm für Gasdruckfedern
Handkraftdiagramm

Auslegung und Entwicklung

Mit modernsten Auslegungsprogrammen, CAD-Systemen und den erforderlichen Test- und Versuchseinrichtungen decken wir die komplette Prozesskette vom Design über Prototypen und Validierung bis zur modernen Serienproduktion der Gasfedern ab.

Jede Einbausituation erfordert eine individuelle Auslegung und Abstimmung der Gasdruckfedern. Wir sehen es als unsere Aufgabe und unseren Service, den Kunden bei der Festlegung der Kinematik und der Federcharakteristik zu beraten. Mit unserem Servicemobil sind schnelle Optimierungen und Anpassungen der Abstimmung auch vor Ort beim Kunden möglich.

 

  • Prüf- und Versuchseinrichtungen für Gasdruckfedern

Der Bereich technische Entwicklung verfügt über Anlagen, Prüf- und Versuchseinrichtungen für alle relevanten Tests zur Erprobung aller Bauteile und für serienbegleitende Prüfungen:

  • Linearprüfstände
  • Klappenprüfstände
  • Klimaprüfkammer
  • Hydropulser
  • Heckklappen-Simulation
  • Geschwindigkeits- / Beschleunigungsmessung
  • Labor für Metallurgie und Korrosionstests

Sitemap