Gasfedern und Dämpfer in Rollstühlen

Blockierbare und nicht blockierbare Gasfedern

Gasfedern (blockierbare und nicht blockierbare) werden in Rollstühlen eingesetzt und dienen der stufenlosen Höhen- und Neigungsverstellung von Rückenlehnen und Sitzflächen. Die Höhenverstellung der Sitzfläche erleichtert das Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Rollstuhl. Durch den Einsatz von Dämpfern wird der Rollstuhl während des Fahrens gedämpft und erhöht den Komfort des Rollstuhlfahrens.

Unsere Produkte für Rollstühle

Sitemap