Gasfedern und Verstellsysteme in Krankenhausbetten und Massageliegen

Blockierbare und nicht blockierbare Gasfedern

Gasfedern (blockierbare und nicht blockierbare) werden in Krankenhausbetten, Behandlungs- und Massageliegen oder OP-Tischen eingesetzt. Sie dienen der Sitzneigungsverstellung, der Rückenlehnenverstellung oder der Einstellung von Beinstützen gegen Embolien. Unsere Gasfedern sind bedienungsfreundlich, bieten exakte Positionierung, beliebige Verstellung und sind wartungsfrei.

Systemlösungen

Als Systemlösung bieten wir voreingestellte blockierbare Gasfedern mit Auslösemechanismus, Bowdenzug und Kunststoffhebel. SUSPA sorgt für die perfekte Abstimmung der blockierbaren Gasfeder in Ihrer Applikation durch Anbauteile wie Staubschutzkappen und komplett vormontierte Baugruppen aus einer Hand. 

Verstellsysteme

Unser hydraulisches Höhenverstellsystem Movotec und elektromechanisches Höhenverstellsystem SMS eignen sich beide hervorragend für die Höhenverstellung von Betten und Liegen. Movotec und SMS bieten Ergonomie und Komfort für Patienten und Pflegepersonal.

Unsere Produkte für Betten und Liegen:

Sitemap